Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Veranstaltungssuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Geschmackslabor - Japanische Küche: Miso

27.11.2018 17:00 - 20:00
Anmeldepflichtig Kostenpflichtig
Grundlagen der japanischen Küche - Miso

Miso ist eine Paste aus fermentierten Sojabohnen und ein wesentlicher Bestandteil der japanischen Küche. Misoshiru ist eine Form der Misosuppe die in diesem Kurs zubereitet wird. Zudem erlent man die Zubereitung von  Miso-Huhn, welches  mariniert und danach resch angebraten wird, miso dengaku (gegrillte Tofu und Melanzanistücke) sowie den traditionellen takikomi gohan (Reis mit Huhn und Gemüsestücken).

Seit 2014 besteht eine Kooperation des Geschmackslabors mit der Universität Nagasaki und der Universität Hiroshima. Frau Prof. Mihoko Tominaga (Uni Nagasaki) und Frau Dr. Atsuko Yoshioka (Uni Hiroshima) bringen Interessierten die japanische Küche und Esskultur fernab von Sushi und Maki näher. Gewürzt und abgerundet werden diese interkulturellen Kochkurse mit wissenschaftlichen Ergänzungen von Dr. Fritz Treiber.

 

Kursgebühr & Dauer

  • 59 Euro (regulär)
  • 49 Euro (ermäßigter Tarif für Studierende, Bedienstete der Karl-Franzens-Universität Graz, SchülerInnen und SeniorInnen)
  • Der Kurs startet um 17 Uhr und dauert circa 3 Stunden

 

> weitere Infos zum Kurs
Zur Anmeldung

Geschmackslabor | Schubertstraße 1 - EG | 8010 Graz
Kontaktperson:
Dr. Fritz Treiber
Geschmackslabor Graz
E-Mail: molekularekueche(at)uni-graz.at
Telefon: 0316-380-1012

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.